Birkensaft wird direkt aus dem Stamm des Baumes geerntet. Während des Winters werden in den Wurzeln der Birken viele Mineralstoffe und Vitamine gespeichert, die im Frühling mit dem Saft in die Krone transportiert werden. Man benutzt seit Jahrhunderten die Heilkraft des Birkensaftes dank ihren wertvollen Inhaltsstoffen. Mehr als hundert Liter des nährstoffreichen und gereinigten Saftes fließen täglich durch den Stamm. Zwischen März und Mai werden die Bäume angezapft, damit der kostbare Saft geerntet werden kann.
Birkensaft
Birkensaft ist ein gesundes Getränk
Birkensaft zapfen
Es ist ziemlich kompliziert, den Birkensaft zu gewinnen. Das Abzapfen des Birkensaftes erfolgt, wenn der Bodenfrost bereits verschwunden ist. Eine dicke Birke, die etwa 50 Zentimeter Brusthöhendurchmesser hat, kann bis zu 10 Liter Birkensaft pro Tag liefern. Es wird aber empfohlen höchstens 5 Liter pro Tag pro Baum zu zapfen. Die Menge vom Birkensaft ist vom Wetter und der Bohrung abhängig. Der Saftfluss hält maximal zwei Wochen an. Angezapfte Bäume sollten sich anschließend mindestens zwei Jahre lang erholen können. Natürlich wird der Prozess sorgsam organisiert, um den Bäumen keinen Schaden zu bringen. Man entnimmt nur einen geringen Bruchteil des Saftes, und die Birken wachsen im Frühling kräftig weiter. Der Birkensaft hat keinen intensiven Geschmack. Unser Birkensaft „Hello spring“ ist ökologisch rein, vegan und frei von Gentechnik. Er ist einer der besten Birkensäfte, der allen unbedingt schmecken würde. In unserem Saft „Hello spring“ bewahren wir sorgsam alles Nötige, was uns die Natur geben kann. Birkensaft „Hello Spring“ kann als Erfrischungsgetränk verwendet werden, und ist gegen Frühjahrsmüdigkeit einfach ideal, weil er viele Mineralstoffe und Vitamine enthält. Dieses Getränk ist wirklich ein Geschenk der Natur für Menschen.
Seit Jahrhunderten ist Birkensaft immer trеndig
Birkensaft bezeichnet man als Vitamin Tonic und ein ausgezeichnetes Blutreinigungsmittel. Schon unsere Vorfahren haben diesen Saft für sich entdeckt und viel getrunken. Aus diesem Grund ist Birkensaft immer bei den Menschen, die für ihre Gesundheit sorgen, angefragt. 100 Milliliter Birkensaft enthalten nur etwa 5 kcal. Dieses Getränk gewinnt mehr und mehr an Bedeutung bei den Menschen, die fit bleiben oder ein wenig abnehmen möchten. Seit Jahrhunderten gilt die Birke als Baum für einen Neuanfang. Im Mittelalter wurde sie als Schutzpflanze geehrt. Man glaubte, dass dieser Baum fähig ist, Blitze abzuwehren. Die Birke war auch ein wichtiger Bestandteil in vielen alten Bräuchen und Festen. Als Notration wurde die Birke von den Indianern, Goldsuchern und Waldläufern in besonders harten Zeiten beliebt. Ihre innere Rinde enthält viel Zucker, Öl und Vitamin C. Oftmals war das das letzte, was sie zum Überleben hatten. Die zerschnittene, getrocknete und pulverisierte Rinde war so genannte „Birkenmehl“. Daraus wurden Pfannkuchen sogar gebacken. Zurzeit ist der Birkensaft wieder in Trend. Immer mehr Menschen wählen dieses schmackhafte und gesunde Getränk. "Hello spring" ist einer der besten davon.